Querflöte spielen lernen ist eine tolle Herausforderung

posted am: 7 Juni 2019

Die Querflöte ist nicht, wie viele Menschen denken, ein Blechblasinstrument. Es handelt sich vielmehr um ein Holzblasinstrument, weil sie auch früher aus Holz gebaut wurde. Die Flöte wird heute aber eigentlich immer aus Metall hergestellt. Sie besitzt seitlich am Rohr angebracht ein Anblasloch, im Gegensatz zur klassischen Flöte, die das Anblasloch oben besitzt. Der italienische Name lautet flauto traverso. Sie wird als Soloinstrument und auch als sehr bekanntes Orchesterinstrument eingesetzt. Sowohl in der klassischen Musik als auch in der lateinamerikanischen Musik, Jazzmusik und Rockmusik (hier seltener) wird die Querflöte mit Belieben eingesetzt. Es werden auch extra Stücke für sie komponiert. Die Querflöte zu erlernen, sie wirklich spielen zu lernen kann, eine Herausforderung sein, aber wer daran bleiben möchte und genügend Ehrgeiz entwickelt, der kann es sehr weit bringen.

Die Querflöte ist ein beliebtes Instrument für Schüler und Schülerinnen

Eine moderne Querflöte besteht aus dem Kopfstück, Mittelstück und Fußstück. Es wird auch Aerophon mit Anblaskante. Üblicherweise ist das Kopfstück bei der Querflöte gerade. Es gibt Querflöten aus verschiedenen Materialien. Beliebt sind natürlich die Varianten Gold und Silber. Aber auch Neusilber (eine spezielle Legierung) hat sich als Favorit herausgebildet. Platin, Nickel, Palladium und Carbon können ebenso zum Einsatz kommen. Ferner sind noch Edelstahl und Messing zur Auswahl, aus Holz werden sie heute nur noch sehr selten hergestellt, auch der Robustheit wegen.

Querflöten unterscheiden sich, es gibt welche mit einem C-Fuß und und einem H-Fuß. Der tiefste Ton den man mit einem C-Fuß spielen kann ist das C1. Mit einem H-Fuß kann man noch einen Halbton tiefer gehen auf das h.

Flöten aus Kunststoff sind wegen ihrer Klangeigenschaften bei Schülern und Schülerinnen nicht so sehr beliebt, denn sie geben nicht so ein sattes Klangvolumen her. Aber für eine Anfängerin, oder einen Anfänger, die oder der Querflöte spielen lernen will, ist eine Flöte aus Kunststoff durchaus angebracht und er/sie wird sie bedienen können, und kann von Barbro Hasse dabei geholfen werden. Es tut gut, anfangs mit leichten und kleinen Tonfolgen und kleineren Kinderliedern zu starten. Es kann sich dann langsam gesteigert werden, es muss keine rapide Verbesserung erfolgen, aber es ist doch gut, wenn man sich ganz langsam an die Flöte gewöhnen kann. Denn es ist wichtig, schon bei kleineren Übungseinheiten Erfolge erzielen zu können. Das geht nicht auf einmal und ganz rasch.

Außerdem sollte man unbedingt dafür sorgen, dass man einen kompetenten Flötenlehrer/ eine kompetente Flötenlehrerin wählt, der/dem man auch vertrauen kann und die/der einen fordert und fördert. Es bedarf eines gewissen Atemvolumens, bis man die Flöte einwandfrei beherrschen kann. Das ist entsprechend vorher auch zu üben. Der Lehrer oder die Lehrerin wird sicher nicht sofort in medias res gehen, wenn sie Flöte vermitteln möchte. Man sollte sich langsam herantasten.

Wichtig: Nicht aufgeben, auch bei Rückschlägen! Querflöte spielen lernen ist eine schöne Herausforderung.

Teilen

Jetzt gibt’s was auf die Ohren!

Hallo und willkommen auf meinem Musik Blog. Ich werde hier über all die Bands und Musiker berichten, die ich gerne verfolge. Ich gehe auch gerne auf Konzerte und schreibe Berichte über die Atmosphäre und die Show selber, zu Beispiel über Set-Listen, Lichtshow und Pyro-Effekte. Ich selber spiele Gitarre und Piano. Ich werde euch hier auch Tipps geben wie man sich selber beibringt Noten zu lesen. Ich habe das geschafft, also kannst du es auch! Also, wenn du Musik in allen Facetten liebst und gerne auf dem neusten Stand zu Album Veröffentlichungen und Konzert Touren ist, hoffe ich auf deinen regelmäßigen Besuch auf meinem Blog hier!

Kategorien

Archiv